Geheimtipp flache Schuhe: Wie Sie Ihre festlichen Outfits fit für den Alltag machen

Corona hat vielen von uns Hausarrest verpasst und uns zu optischen Couchpotatoes verwandelt. Fristet Ihre Wow-Kleidung ein Schattendasein in Ihrem Kleiderschrank? Dann gönnen Sie diesen viel zu selten getragenen Party-Outfits kreative Einsätze im Alltag für mehr Freude und Komplimente! Der Trick: In Kombination mit flachen Schuhen werden festliche Kleider alltagstauglich. Wie Sie den richtigen flachen Schuh finden, das erfahren Sie in diesem Artikel.

Tragen Sie die derzeit auch viel zu selten? Lange Abendkleider, festliche Ensembles für Hochzeiten, Jubiläen, Theater oder die Oper, Pailletten- oder Pelzjäckchen, Cocktailkleider aus Spitze, Lurex, Satin, Samt, Seide, Brokat, Tüll oder mit viel Glitzer sowie Trachten-Kleidung…

Das Kleid für besondere Gelegenheiten…

Millionen von Kleidungsstücken fristen ein Schattendasein in deutschen Kleiderschränken – häufig untergebracht in einem separaten Schrankabteil. „Das ziehe ich doch nur zu besonderen Gelegenheiten an!“ sagen Sie dann vielleicht. Darum kriegen diese schönen Kleidungsstücke nur selten Ausgang im Alltag. Und aufgrund der Pandemie sind viele Anlässe auf unbestimmte Zeit vertagt, das bedeutet noch mehr Einzelhaft für die Wow-Outfits!

Doch es gibt diesen einen Trick, mit denen man die Highlights auch im Büro oder ins Restaurant zum Abendessen oder beim Weihnachtsmahl mit der Familie anziehen kann – ohne overdressed zu wirken. Der Trick: Sie brauchen einfach nur die richtigen Schuhe dazu! Damit habe ich schon so manchem Partydress einen Auftritt im Tageslicht beschert. Die Erfahrung zeigt:

Der beste Alltags-Begleiter für Anlass-Kleidung aller Art ist der FLACHE SCHUH!

Aber welche flachen Schuhe passen zu welchen Ausgeh-Gewändern?

Hier finden Sie einige meiner bewährten Kombis:

SneakersZu Kleidern und Röcken – aber nicht alle Modelle funktionieren. Gerne zeige ich Ihnen Ihre perfekten Formen!
Loafers Ein guter Downdresser für sexy Schnitte und schlanke Fesseln.
Chelsea BootsCooler preppy Style mit kurzen Etuikleidern und Faltenröcken.
Budapester, Schnürboots oder BroguesDie perfekte maskuline Ergänzung für sehr feminine Kleider und Röcke.
Biker BootsZu mädchenhaften, gerüschten oder transparenten Tüll-, Spitzen- und Chiffon-Kleidern und -Röcken.
Overknee-Stretch-Stiefel/ CowboystiefelUm kurze Sommerkleidchen und -röckchen in den Herbst und Winter zu retten. 
BallerinasMädchenhaftes Element zu maskulinen Smoking-Looks.
PantolettenSexy Ergänzung zu langen Kleidern und Jumpsuits.
Birkenstocks  Super zum langen Silvestergewand – am besten noch mit Fell- oder Strickweste.
EspadrillesToller Downdresser für lange Abendkleider.
ZehensandalenToller Downdresser für lange Abendkleider und -röcke sowie elegante Jumpsuits.
Kitten Heels  Geben weiten Sache eine stimmige, filigrane Proportion.
Adiletten und Fellschlappen  Zu feinen weiten Zweiteilern, Jumpsuits und Smokings – und wer´s ganz modisch mag, mit Grobstricksocken 😉.

Wollen Sie Ihren schönsten, kostbarsten und feinsten Gewändern Freigang geben? Dann rufen Sie an und wir besorgen zusammen die richtigen Schuhe dazu…

Haben Sie wunderbare Festtage!

Ihre Jasmin Leheta 

0163 64 63 95 6

Silvester Outfit: 5 Tipps, wie Sie gesund und beschwingt ins Neue Jahr feiern

Same procedure as every year an Silvester: Während wir Frauen in dünner Abendgarderobe frieren, implodieren die Männer in Smoking & Co. förmlich vor Hitze.

Allüberall funkelt und glitzert es jetzt nicht mehr an Tannenbäumen, sondern in den Bekleidungsgeschäften – und es fröstelt einen schon beim Anblick der kurzen, leichten, halbnackten Kreationen: Stoffstreifen namens Partykleid, die kaum den Po bedecken, hauchzarte Lagen leichtester Stoffe, Spaghettiträger, Bandeau-Tops, tiefdekolletiert und hochgeschlitzt, schulterfrei und rückenfrei plus Riemchensandalen, die man nur strumpflos tragen kann…

So kommen Sie hübsch und heil durch die Silvester-Nacht:

  • Zwiebelschichten anziehen: Kleid, Strickjacke, Thermomantel. Den Rest mitnehmen.
  • In flachen warmen Stiefeln an- und abreisen, die High Heels im Beutel mitnehmen und an der Garderobe tauschen – Ihre Füße werden es Ihnen danken…
  • Strumpfhosen zum Tanzen ausziehen und danach wieder anziehen – Sie fühlen sich freier und haben mehr Halt in den hochhackigen Schuhen.
  • Hauen Sie auf den Putz – mehr ist mehr! Mehr Haar, mehr Schmuck, mehr Make-Up, mehr Glitzer, mehr Figur, mehr Absatz – wer weiß, wann die Gelegenheit für den sexy Party-Look wiederkommt?
  • Etwas Hübsches zum Überwerfen für die Tanzpausen dabeihaben – meistens zieht es im Ballsaal oder es ist schlecht geheizt. Und wenn man dann noch verschwitzt ist, ist die Erkältung vorprogrammiert. Meine Favoriten übers Partykleid:
    • Glitzerstrick-Teile in jeder Form – pimpen auch nach der Party jedes Alltags-Outfit
    • Kurze bunte Teddypelz–Jäckchen – wecken auf anschmiegsame Weise das Raubtier in Ihnen
    • Lange Kaschmir-Cardigans – verleihen jeder Pailletten-Robe eine Prise süß und knuddelig
    • Maskuline Smoking-Blazer – die coolste Ergänzung zu kleinen sexy Partykleidchen
    • Reich bestickte Flamenco-Tücher mit langen dramatischen Fransen
    • Riesige quadratische Paisley-Tücher – hochwertiges Accessoire für viele weitere Anlässe

Bevor Sie aus Mangel an Zeit und Ideen zum alten kleinen Schwarzen greifen, konsultieren Sie mich doch. Ich finde für Sie zeitlose, atemberaubende und preisgünstige Party-Outfits, in denen Sie noch sehr lange Spaß beim Feiern und Tanzen bis in die Morgenstunden haben werden!

Diese Styling-Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Äußerst kleidsam – warum Sie Kleider nie in den Winterschlaf schicken sollten

Chic: Eine Frage der Haltung, nicht des Geldbeutels und der Gelegenheiten

Partykleid im Winter: Ohne Blasenentzündung durch die Ballsaison

Absurderweise findet die Ballsaison in den kalten Wintermonaten Januar und Februar statt. Während wir Frauen in dünner Abendgarderobe frieren, implodieren die Männer in Smoking & Co. förmlich vor Hitze.

Mehr ist mehr in der Ballsaison: Beim Abend-Outfit darf alles glänzen und glitzern

Mehr ist mehr in der Ballsaison: Beim Abend-Outfit darf alles glänzen und glitzern

Allüberall funkelt und glitzert es jetzt nicht mehr an Tannenbäumen, sondern in den Bekleidungsgeschäften – und es fröstelt einen schon beim Anblick der kurzen, leichten, halbnackten Kreationen: Stoffstreifen namens Partykleid, die kaum den Po bedecken, hauchzarte Lagen leichtester Stoffe, Spaghettiträger, Bandeau-Tops, tiefdekolletiert und hochgeschlitzt, schulterfrei und rückenfrei plus Riemchensandalen, die man nur strumpflos tragen kann…

Meine 5 Tipps, um gesund und beschwingt durch die Ballsaison zu kommen:

  • Zwiebelschichten anziehen: Kleid, Strickjacke, Thermomantel. Den Rest mitnehmen.
  • In flachen warmen Stiefeln an- und abreisen, die High Heels im Beutel mitnehmen und an der Garderobe tauschen – Ihre Füße werden es Ihnen danken…
  • Strumpfhosen zum Tanzen ausziehen und danach wieder anziehen – Sie fühlen sich freier und haben mehr Halt in den hochhackigen Schuhen.
  • Etwas Hübsches zum Überwerfen für die Tanzpausen dabeihaben – meistens zieht es im Ballsaal oder es ist schlecht geheizt. Und wenn man dann noch verschwitzt ist, ist die Erkältung vorprogrammiert.
  • Hauen Sie auf den Putz – mehr ist mehr! Mehr Haar, mehr Schmuck, mehr Make-Up, mehr Glitzer, mehr Figur, mehr Absatz – wer weiß, wann die Gelegenheit für den sexy Party-Look wiederkommt?

Die do’s and don’ts bei der Abendgarderobe im Winter

Ich sage NEIN zu:

  • Billigen Baumwoll-Boleros, die jedes hübsche Abendkleid herabwürdigen
  • Dünnen Kunststoff-Stolas, die zusammen mit dem Cocktailkleid verkauft werden
  • Steifen Seidenschärpen, die nicht wärmen und jedes heiße Partykleid zum Oldie machen
  • Langweiligen Pashmina-Schals, die nach Notlösung aussehen

Ein klares JA zu:

  • Glitzerstrick-Teilen in jeder Form – pimpen auch nach dem Ball jedes Alltags-Outfit
  • Kurzen bunten Pelzimitat-Jäckchen – wecken das Raubtier in Ihnen
  • Langen Kaschmir-Cardigans – verleihen jeder Pailletten-Robe eine Prise süß und knuddelig
  • Maskulinen Smoking-Blazern – die coolste Ergänzung zu kleinen sexy Partykleidchen
  • Reich bestickten Flamenco-Tüchern mit langen dramatischen Fransen
  • Riesigen quadratischen Paisley-Tüchern aus Kaschmir – hochwertiges Accessoire für viele Anlässe

Bevor Sie aus Mangel an Zeit und Ideen zum kleinen Schwarzen greifen, konsultieren Sie mich doch. Ich finde für Sie zeitlose, atemberaubende und preisgünstige Party-Outfits, in denen Sie noch sehr lange Spaß beim Feiern und Tanzen bis in die Morgenstunden haben werden!

 

Diese Styling-Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Äußerst kleidsam – warum Sie Kleider nie in den Winterschlaf schicken sollten

Chic: Eine Frage der Haltung, nicht des Geldbeutels und der Gelegenheiten