„Wozu ein Styling Coach? Das ist doch die Aufgabe der Verkäufer!“

Stylecoach

Sollte man meinen…

Doch im Gegensatz zu einer Verkäuferin oder einem Verkäufer bin ich als Beraterin beim Kleidungskauf weder gezwungen, mich immer für die neuesten Trends zu begeistern, noch am Umsatz beteiligt oder darauf bedacht, meine Lager schnell leer zu bekommen! Ich stehe ausschließlich Ihnen (und keinem anderen Kunden), Ihrem schönsten ICH, Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Styling und – nicht zuletzt – Ihrem Geldbeutel zu Diensten, wenn wir ein Geschäft aufsuchen. Und das kann vom Second Hand Shop über C&A bis zum Maßschneider alles sein… je nach Budget und Bedarf. Gerade diese Herausforderung macht meinen Job als Shopping Coach ja immer wieder aufs Neue so spannend und motivierend.

Wie finden Sie Ihr schönstes ICH?

Drei Gründe für eine PUNKTLANDUNG

Jasmin Leheta StylingGanz aus Versehen habe ich mit meinem Outfit die Punktlandung der Woche hingelegt…Eigentlich fand ich Punkte für mich meist zu mädchenhaft, doch dieses Kleid hatte es mir aus mehreren Gründen angetan:

1. Es bringt all meine Vorzüge wunderbar zur Geltung.
2. Es entspricht ganz meiner Style-Coaching-Devise zur Vermeidung von Fehlkäufen: „Jedes neue Teil muss zu mindestens drei anderen in meinem Kleiderschrank passen!“
3. Es ist es ein zeitloser Allrounder, wie ich sie liebe.

Styling leicht gemacht

Zeitlose Kleidung leistet uns gute Dienste. Ein Allrounder kommt bei den verschiedensten Anlässen in unterschiedlichen Kombinationen zum Einsatz:

Im Büro. Beim Shopping. Beim Treffen mit der Freundin im Cafe: Im Alltag das ganze Jahr über mit farbigen Jacken und unterschiedlichen Gürteln.

Im Restaurant. Bei Einladungen. Zur Party: Das Outfit für Events mit Blazern und eleganten Lackschuhen.

Auf der Hochzeit. Der Motto-Party: Mit Petticoat, Statement-Kette und Peeptoes oder Sandaletten als Cocktailkleid!

PUNKT!

Welcher zeitlose Allrounder hat es Ihnen angetan?